Suchen nach:

‹bersicht:

Startseite

Unsere Praxis

Klassische Massage

Reflexzonentherapie

Manuelle Lymphdrainage

Colonmassage

Dorntherapie

Elektrotherapie

Wärmetherapie

La-Stone Therapie

Preisliste

Angebote (10er Karten)

Geschenk-Gutscheine

Anfahrt

Historisches

Massage gilt als eine der ältesten Therapieverfahren. Bereits zu Zeiten der Römer, in der Antike und der Pharaonen im alten Ägypten war die heilende und vorbeugende Wirkung von Bewegungen und Manuelle Massagen bekannt. Die Hände des Masseurs ertasten den Befund und behandeln mit bestimmten Grifftechniken den Körper des Patienten.

Klassische Massage

Die Massage, („massieren“, zu arab. مس „berühren; betasten), ist eine Behandlungsform der manuellen Therapie. Sie dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus, was auch die Psyche mit einschließt. Zu den Indikationen der klassischen Massage zählen:
Verspannungen,Verhärtungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, wie die Wirbelsäulen-Syndrome, oder auch posttraumatische Veränderungen. Durch die Reflexbögen können sich Erkrankungen der inneren Organe an der Haut oder den Muskeln zeigen. Ein weiteres Einsatzgebiet der Massage ist die Fachrichtung der Neurologie. Hier lassen besonders Paresen, Spastiken, Neuralgien und Sensibilitätsstörungen behandeln. Hinzu kommen die auf Stress zurückzuführenden psycho-somatischen Krankheitsbilder, die sich hauptsächlich auf das Herz und den Blutkreislauf beziehen.

Wirkungen